Feierabend-Talk 13.11.2018

Feierabend-Talk «Gerechtigkeit?»

Was bedeutet Gerechtigkeit in unserer modernen Demokratie? Wo und wann gehen Recht und Gerechtigkeit auseinander? Bei wem liegt die Verantwortung, Gerechtigkeit einzufordern und herzustellen? Und was haben wir, Konsumentinnen und Konsumenten, damit zu tun?

Der Feierabend-Talk der Netzwerks Unternehmen Verantwortung am 13. November war der zweiten Kardinaltugend gewidmet: der Gerechtigkeit. Unter der Leitung von Beat Vogt, Journalist bei Radio SRF und Buchautor des Romans «Der Aussetzer oder die Resonanz einer Schuld», diskutieren über die verschiedenen Facetten der Gerechtigkeit Beat Züsli, Stadtpräsident Luzern, Petra Venetz, Präsidentin des Kriminalgerichts des Kantons Luzern, Peter G. Kirchschläger, Professor für theologische Ethik an der Universität Luzern sowie Anna-Valentina Cenariu, Leiterin der Fachstelle Nachhaltigkeit bei der Alternativen Bank Schweiz sowie Präsidentin des Netzwerks «Die Vorbänker» zum Thema Ethical Finance. Gut 50 Personen beteiligten sich an der Diskussion im Bourbaki Panorama-Saal. Die Einführung in das berühmte Rundbild von Edouard Castres rundete den Abend ab.