Einladung online-Veranstaltung

Unternehmensverantwortung und Digitalisierung -

Chancen und Herausforderungen

9. Juni 2020, 17-18.30 Uhr

Die digitale Transformation verändert unser individuelles Zusammenleben und Arbeiten – und beeinflusst alltägliche Wahrnehmungs- und Entscheidungsprozesse, sowohl seitens der Kundinnen und Kunden als auch der Produzentinnen und Produzenten, der Rekrutierenden, der Vorgesetzten und der Stellensuchenden. Damit konfrontiert uns der digitale Wandel mit neuen ethischen Fragestellungen und Herausforderungen. Es stellen sich Fragen wie: Welche Gestaltungsspielräume haben Unternehmen im Wettbewerb mit Blick auf effiziente und entlastende Produkte? Zu wie viel Transparenz sind sie verpflichtet? Welche Verantwortung haben Unternehmen an der Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung einer funktionierenden sozialen Ordnung im digitalen Zeitalter?

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit lädt Sie das Netzwerk «Unternehmen Verantwortung» zu einer digitalen Veranstaltung ein. Das Inputreferat von Cornelia Diethelm «Unternehmensverantwortung im Umbruch?» wird an anschliessender Podiumsdiskussion mit Cornelia Diethelm (Centre for Digital Responsibility), Werner Riedweg (Hochschule Luzern – Soziale Arbeit), Reto Kron (Migros Luzern) und Ursula Schärli (SAH Zentralschweiz) unter der Podiumsleitung von Prof. Dr. Christoph Hauser (Hochschule Luzern – Wirtschaft) vertieft.

Wir laden Sie herzlich zu diesem Event ein. Nach Ihrer Anmeldung unter info@STOP-SPAM.verantwortung.lu bis zum 5. Juni wird Ihnen anschliessend ein Link zugeschickt, unter dem Sie sich aktiv an der Veranstaltung beteiligen können.

Programm:

17.00: Begrüssung:
Dorothee Guggisberg, Direktorin Hochschule Luzern – Soziale Arbeit

17.10: Inputreferat: Unternehmensverantwortung im Umbruch?
Cornelia Diethelm, Centre for Digital Responsibility (CDR), Der Think Tank für Digitale Ethik

17.45 Podiumsdiskussion:
- Cornelia Diethelm, Centre for Digital Responsibility (CDR), Der Think Tank für Digitale Ethik
- Werner Riedweg, Dozent, Leiter Kompetenzzentrum Organisation des Sozialwesens und
  gesellschaftliche Teilhabe an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit
- Reto Kron, Leiter Personelles/Ausbildung, Mitglied der Geschäftsleitung Genossenschaft Migros Luzern
- Ursula Schärli, Geschäftsleiterin Schweizerisches Arbeiterhilfswerk SAH Zentralschweiz

Moderation:
Prof. Dr. Christoph Hauser, Institut für Betriebs- und Regionalökonomie, Hochschule Luzern - Wirtschaft

Weitere Informationen und Anmeldung: www.hslu.ch/einblicke und www.verantwortung.lu

Der Anlass wird grosszügig unterstützt von S&P Insurance Group