Einblicke Rückblick

«Auswirkungen der Covid19-Krise auf Familienfreundlichkeit und Gleichstellung in der Arbeitswelt»

Themenabend am 2. Juni 2021

17.30 - 19 Uhr, online

 

 

Die Corona-Pandemie hat in kürzester Zeit vieles verändert – und dabei den digitalen Wandel der Gesellschaft beschleunigt. Sie hat aber auch die Notwendigkeit einer gleichberechtigten Arbeitsteilung der Geschlechter bestätigt: Dies ist das Fazit der gemeinsamen Veranstaltung des Netzwerks «Unternehmen Verantwortung» und Hochschule Luzern – Soziale Arbeit.

Unter der Gesprächsleitung von Iwona Swietlik, Präsidentin des Netzwerks «Unternehmen Verantwortung» diskutierten:

  • Prof. Dr. Lucia Lanfranconi, Hochschule Luzern – Soziale Arbeit
  • Stefan Staubli, Schweizer Paraplegiker-Zentrum
  • Fabian Leuthold, Fachstelle UND
  • Jürg Stadelmann, Luzerner Kantonalbank AG

 

Zum Inputreferat «Auswirkungen der Covid19-Krise auf Familienfreundlichkeit und Gleichstellung in der Arbeitswelt» von Prof. Dr. Lucia Lanfranconi, Hochschule Luzern – Soziale Arbeit hier