Themenlunch 21. September 2017

11.30 Uhr Caritas Wohnen und Markt Bleicherstrasse 10, Luzern
Caritas Wohnen, Caritas Markt

Bitte anmelden – Eintritt frei

Menschen in Not brauchen Vitamin B

Auch in der reichen Schweiz gibt es Arme. Diese Menschen leben mit einem minimalen Einkommen und können sich nur das Allernotwendigste leisten. Um sie zu unterstützen, hat Caritas das Projekt Caritas-Markt lanciert. Inzwischen gibt es über 20 Märkte in der Schweiz, davon drei in der Zentralschweiz, in Luzern, Sursee und Baar. Im Caritas-Markt erhalten Armutsbetroffene Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs zu Tiefstpreisen. Von Grundnahrungsmitteln über Frischprodukte bis hin zu Hygieneartikeln ist alles erhältlich. Durch die gewonnenen Einsparungen gewinnen arme Menschen finanziellen Spielraum. So können sie sich etwas leisten, das sie sich sonst nicht erlauben könnten: einen Besuch im Kino, einen kleinen Ausflug oder ein Paar neue Schuhe. Kleine Schritte aus dem Alltag der Armut hinaus. Sie erhalten einen Einblick in das Projekt und können den Markt in Luzern besichtigen. Beim anschliessenden einfachen Mittagessen gibt es Gelegenheit zum Austausch.

Programm (Besammlung vor dem Eingang, Bleicherstrasse 10)

11.30  Begrüssung Markus Schmid, Präsident Unternehmen Verantwortung und
Thomas Thali, Geschäftsleiter Caritas Luzern
11.45  Präsentation gesamtschweizerisches Angebot Caritas-Märkte und Besichtigung
Caritas-Markt Luzern, Daniel von Holzen, Leiter Läden und Märkte
12.45   Fingerfood im Möbelbereich von Caritas-Wohnen, Cateringbetrieb Caritas Luzern
13.30   Abschluss

Anmeldung Michelle Roos, Hochschule Luzern: hier

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.